Trauerredner vor der Trauergemeinschaft

Trauerredner in Bad Homburg

Auf dieser Seiten finden Sie uns von Bad Homburger Bürgern empfohlene Trauerredner und Trauerrednerinnen aus der Umgebung. Nachfolgend erhalten Sie Antworten auf die häufigsten Fragen zum Thema Trauer- und Grabrede.

Wir nehmen die Qualität unserer Empfehlungen sehr ernst. Sollten Sie mit einem der hier gelisteten Unternehmen grob unzufrieden sein, teilen Sie uns das bitte per E-Mail mit.

Dieses Informationsportal ist für Sie immer kostenfrei. Zur Pflege und Erhaltung dieses Portals leisten die hier gelisteten Unternehmen einen geringen monatlichen Beitrag. Die Reihenfolge der Auflistung erfolgt nach dem Alter der Eintragung.

Empfohlene Trauerredner / innen

Suzanne Krenzer

Zertifizierte Trauerrednerin

An der Herrenwiese 82
60529 Frankfurt am Main

Fragen zum Thema „Trauerredner”

Wer hält eine Trauerrede?

Eine Trauerrede wird in der Regel von einem Geistlichen oder einem professionellen Trauerredner gehalten. Zusätzlich oder alternativ besteht auch die Möglichkeit, dass Familienmitglieder oder Freunde des Verstorbenen vor der Trauergemeinde sprechen.

Was kostet ein professioneller Trauerredner in Bad Homburg?

Die Kosten für eine professionelle Rede vom Trauerredner liegen meistens zwischen 100 – 500€.

Faktoren für die Kosten sind die Länge der Rede, ein eventuelles Gespräch mit den Angehörigen, Anfahrt und Spesen, sowie die individuellen Konditionen der Redner.

Eine gedruckte Abschrift der Rede für die Angehörigen kostet bei den meisten Trauerredner zusätzlich zwischen 50 – 100€.

Wie lang sollte eine Trauerrede sein?

In den Regel dauert die Trauerfeier innerhalb der Trauerhalle etwa 30 Minuten. Eine typische Trauerrede dauert dabei bis zu 15 Minuten und wird häufig mit Musik oder Gesang in 1-3 Abschnitt unterteilt. Eine festgeschrieben Länge gibt es jedoch nicht.

Wo wird eine Trauerrede gehalten?

Meistens wird die Trauerrede während der Trauerfeier gehalten. Findet keine Trauerfeier statt kann die Rede auch bei der Beisetzung am Grab gehalten werden. In dem Fall spricht man von der Grabrede. Natürlich ist es auch möglich eine Trauerrede in der Trauerhalle zu halten und anschließend noch eine Wort am Grab zu sprechen.

Die Reden von Familienmitgliedern und Freuden werden gelegentlich auch erst beim anschließenden Leichenschmaus gehalten und können mit Bildern oder Videos untermalt werden.